JugendSpielbetriebU18 männlich: Verlegter Spieltag in Holzkirchen

30.11.2021

MTV ROSENHEIM | SPIELBETRIEBSPIELTAG IN HOLZKIRCHEN STATTGEFUNDEN

Gutes Spiel und viel Spielpraxis für unsere Jungs!
https://www.volleyball-rosenheim.de/wp-content/uploads/2021/12/U18M_Rosenheim_Volleyball_211128-scaled-e1638361272368.jpg

Es wird derzeit mit Corona etwas „ruppiger“ als noch vor einigen Monaten erwartet. Dies haben auch die U18-Jungs der Rosenheimer Volleyballer feststellen können. Die Hallen hatten in Rosenheim aufgrund der 1000er-Indzidenz bereits seit Mitte letzter Woche geschlossen und auch das geplante Heimspiel war in Rosenheim damit nicht mehr möglich.

Deshalb hat sich Holzkirchen angeboten den Spieltag zu übernehmen. Die Inzidenz lag dort zwischenzeitlich wieder um die Hälfte niedriger als in Rosenheim und die Halle ist groß und bietet viel Freiflächen. Bis auf Bad Endorf konnten dann auch alle Teams wie geplant teilnehmen.

Direkt im ersten Spiel ging es für die Rosenheimer gegen München-Ost-Herrsching. Das letzte Spiel vor einigen Wochen hatte man gegen diese relativ knapp verloren und wollte diesmal mehr schaffen. Allerdings war in diesem Spiel von Anfang an „der Wurm“ drin. Es wollte auf Rosenheimer Seite keinerlei Spielfluss aufkommen. Was im Training mit viel Spielfreude und Einsatz läuft, kam in diesem Spiel zu keiner Zeit richtig in die Gänge. Zum Start bekamen die etwas „neueren Jungs“ ihre Chance und verloren diesen Satz relativ klar mit 11:25. Um allen Spielern einen Einsatz zu bieten, wurde komplett gewechselt und nun kamen die erfahrenen Spieler aufs Feld. Es lief nun deutlich flüssiger und eine gute Satzführung konnte herausgespielt werden. Viele schöne Aufschläge und gute Ballwechsel waren die Folge. Allerdings stoppte auch das neue Team Mitte des Satzes mit Einsatz und Freude und kam so Punkt um Punkt in Rückstand. Zum Ende war es ein besseres Ergebnis als den Satz zuvor, aber leider auch nur ein 18:25 und insgesamt der 0:2 Spielverlust.

Holzkirchen war danach der Gegner. Trainer Michael Küss sprach in der Pause die Unlust an, die auf dem Feld geherrscht hatte und die sehr untypisch für die Jungs ist, da sie auf jedes Training und den Volleyball eigentlich brennen. Mehr Einsatz und Spielfreude war die Devise gegen Holzkirchen. Und es wurde nun ein ganz anderes Spiel. Konzentriert und mit vielen schönen Spielzügen lief das Spiel von Beginn an in die Rosenheimer Richtung. Vor allem in den Aufschlägen war man nun deutlich mutiger, was mit schnellen Punkten belohnt wurde und die entscheidenden Punkte für den Satzgewinn 25:22 Satzgewinn lieferte. Im zweiten Satz wurde wieder fast komplett gewechselt, denn in dieser Saison steht nicht der Sieg, sondern das Sammeln von Erfahrung für möglichst viele Spieler im Mittelpunkt. Aber auch die neuen Spieler, die in dieser Konstellation gegen München-Ost den Satz noch klar verloren hatten, gaben Gas. Auch sie waren von Beginn an auf Satzgewinn unterwegs und spielten sehr lange, sehr mutig und abgeklärt mit. Am Ende fehlte dann zwar nicht die Motivation, aber die Routine, die letzten 5 Punkte auch noch einzufahren. Ein 21:25 war aber ein ansehnliches Ergebnis. Im folgenden Tiebreak bestimmten die Rosenheimer bis zu ihrem 8. Punkt das Spiel und wechselten darauf die Seite. Ab da gelang sprichwörtlich nichts mehr und der Gegner erzielte 8 Punkte in Folge. 8:15 war dann das Ergebnis und das Spiel ging so mit 1:2 verloren. Allerdings hat es sich phasenweise ganz anderes angefühlt und die Rosenheimer Jungs müssen nun, so die Hallen wieder öffnen, an ihrer Konstanz weiter arbeiten, um auch gute angefangene Spiele sicher einzufahren.

Im 3. Spiel spielten München-Ost-Herrsching gegen Holzkirchen, was Holzkirchen mit 2:0 gewann.

Corona wird nun in den nächsten Wochen wohl das entscheidende Thema sein und bestimmen, ob trainiert werden kann und ob die bisher ausgefallenen Spiele zeitnah nachgeholt werden können.

1972 BIS 2022 | 50 JAHRE VOLLEYBALL-LEIDENSCHAFT IN ROSENHEIM

https://www.volleyball-rosenheim.de/wp-content/uploads/2020/09/Danke_Partner.png
https://www.volleyball-rosenheim.de/wp-content/uploads/2020/09/Logo_Klinik_St_Georg.png
https://www.volleyball-rosenheim.de/wp-content/uploads/2020/09/Logo_Salinplatz.png
https://www.volleyball-rosenheim.de/wp-content/uploads/2020/09/Logo_Mediana.png
https://www.volleyball-rosenheim.de/wp-content/uploads/2020/09/Logo_Simsseer_Braumanufaktur.png
https://www.volleyball-rosenheim.de/wp-content/uploads/2020/09/Logo_inoah_Beratung_Rosenheim.png

VOLLEYBALL ROSENHEIM

https://www.volleyball-rosenheim.de/wp-content/uploads/2020/03/MTV-Logo_Volleyball_Homepage.png

SOCIAL MEDIA

TWITTER-STREAM

@MTV_Rosenheim@MTV_Rosenheim - 3 Monaten

Jugendsaison 21/22 für MTV Rosenheim begonnen ::: U20 & U18 & U15 weiblich, sowie U18 männlich kämpften am 3. & 10.…