U18-Jungs gewinnen 3 Spiele beim Auftaktspieltag.

30.09.2022

MTV ROSENHEIM | JUGENDU18-JUNGS GEWINNEN 3 SPIELE BEIM AUFTAKTSPIELTAG.

In Hohenbrunn trafen sich 5 Teams und die Rosenheimer Jungs hielten gut mit.
https://www.volleyball-rosenheim.de/wp-content/uploads/2022/09/Volleyball_Rosenheim_U18_maennlich_Hohenbrunn_2-e1664707693512.jpeg

Die Rosenheimer Volleyballer haben zwischenzeitlich wieder viele Jungs. Nachdem hier in den letzten Jahren etwas „Flaute herrschte“ gehen dieses Jahr insg. 4 Jungs-Mannschaften an den Start. Wir stellen Teams in der U15, U16, U18 und U20 und ca. 60 Jungs legen sich in der Jugensaison richtig ins Zeug.

Den frühen Anfang in die neue Jugendsaison haben die U18-Jungs gemacht. Hier spielen unsere Jahrgänge 2006 und 2007. Sie haben in den kommenden Wochen 4 Spieltage und treffen an diesen jeweils auf 4 weitere Teams. Zum Auftakt ging es nach Hohenbrunn-Riemerling, wo es 4 Spiele zu bestreiten gab.

Nachdem viele der Jungs bereits im letzten Jahr in der U18 gespielt hatten, obwohl sie hierfür noch etwas zu jung waren, ist nun für den Großteil des Teams die U18 für dieses und für das nächste Jahr die richtige Alterklasse. In dieser können sie nun zeigen, was sie bereits gelernt haben und werden dann vor allem im nächsten Jahr beweisen müssen, ob sie es zu einer der besten Mannschaften in der Region geschafft haben. Das erste Spiel war dann auch gleich eine echte Nagelprobe, da es gegen die starken Holzkirchner ging, die über eine sehr gut eingespielte Mannschaft verfügen. In diesem Spiel kamen unsere Jungs dann noch nicht richtig in Schwung und verloren relativ klar mit 0:2.

In den folgenden Spielen konnte sich das Team dann zusehends steigern und kam immer mehr in das neu einstudierte Läufersystem. Hier wird nur noch mit einem Zuspieler zugespielt, so dass sich alle Spieler auf ihre Spezialpostionen konzentrieren können. Das zweite Spiel des Tages wurden dann bereits mit 2:1 im Tie-break gegen Vaterstetten gewonnen.

Nun führte Kapitän und Zuspieler, Louis Küss, seine motivierten Jungs ins Spiel gegen Unterföhring und die Leistung seines Teams hatte sich zwischenzeitlich gut stabilisiert. Es wurde konzentriert gespielt und um die Bälle gekämpft. Ein verdientes 2:0 war das Ergebnis. Abschließend ging es dann noch gegen den Gastgeber, Hohenbrunn-Riemerling. Coach Lukas Broghammer, der die Jungs zum Saisonwechsel übernommen hatte, wollte nun auch den krönenden Abschluss einfahren und mit einer positiven Bilanz den Auftaktspieltag beenden. So sprache er nochmals Verbesserungsmöglichkeiten an und gab seinen Spielern Tipps, wie sie in einzelnen Situation sich besser abstimmen können. Und auch dieses Spiel sollten die MTV Volleyballer noch für sich entscheiden und machten mit einem 2:0 den Deckel auf einen erfolgreichen Auftaktspieltag.

So kann es gerne weiter gehen! Am nächsten Wochenende startet dann als nächstes Team die U16 in Bad Endorf.

1972 BIS 2022 | 50 JAHRE VOLLEYBALL-LEIDENSCHAFT IN ROSENHEIM

https://www.volleyball-rosenheim.de/wp-content/uploads/2022/10/Logo_ASB_Glassfloor.png
https://www.volleyball-rosenheim.de/wp-content/uploads/2022/10/Logo_Augentagesklinik_Chiemsee.png
https://www.volleyball-rosenheim.de/wp-content/uploads/2020/09/Logo_Klinik_St_Georg.png
https://www.volleyball-rosenheim.de/wp-content/uploads/2020/09/Logo_Mediana.png
https://www.volleyball-rosenheim.de/wp-content/uploads/2020/09/Logo_Simsseer_Braumanufaktur.png
https://www.volleyball-rosenheim.de/wp-content/uploads/2020/09/Logo_inoah_Beratung_Rosenheim.png

VOLLEYBALL ROSENHEIM

https://www.volleyball-rosenheim.de/wp-content/uploads/2020/03/MTV-Logo_Volleyball_Homepage.png

SOCIAL MEDIA

TWITTER-STREAM

@MTV_Rosenheim@MTV_Rosenheim - 1 Jahr

Jugendsaison 21/22 für MTV Rosenheim begonnen ::: U20 & U18 & U15 weiblich, sowie U18 männlich kämpften am 3. & 10.…