U15 männlich: Saisonstart mit 4 Siegen auf einen Streich!

25.10.2021

MTV ROSENHEIM | Herren 1U15 männlich: Saisonstart mit 4 Siegen auf einen Streich!

MTV Jungs gelingt Traumstart in die neue Saison!
https://www.volleyball-rosenheim.de/wp-content/uploads/2021/10/U15_Volleyball_Rosenheim_Spieltag_Kirchweidach_211024_1700.jpg

Neun hochmotivierte Jungs fuhren zum Saisonstart der U15 männlich nach Kirchweidach.
Es sollte ein Traumstart für die neue Truppe um Kapitän Benjamin werden.

Eine neu formierte Mannschaft um Kapitän Benjamin startete am letzten Sonntag (24.10.21) in die Ligarunde der U15 im Chiemgau. Mit neun hochmotivierten Jungs fuhr man nach Kirchweidach. Das Ziel von Trainer Michael Küss war es, die diesjährige Liga kennen zu lernen und mit den Jungs möglichst viel Spielerfahrung zu sammeln.

Dass man evtl. auch gut mithalten konnte, war zwar möglich, da schon viele Jungs über eine gute Ausbildung verfügen, aber nach Corona und den ganzen Ausfällen war nicht klar, wohin die Reise an diesem Sonntag gehen würde.

Deshalb war die Devise: möglichst viel Spielerfahrung sammeln und möglichst alle Spieler regelmäßig einsetzen – wenn dabei auch noch Siege herausspringen, dann wäre das natürlich die Krönung!

Und „gekörnt“ haben sich die Jungs dann schließlich selbst. Die Liga wird im Turniermodus gespielt, d.h. jeden Spieltag treffen sich alle 5 Teams der Liga und spielen „Jeder-gegen-Jeden“. Somit waren es für die Rosenheimer an diesem Sonntag vier Spiele und ein Spiel in dem man das Schiedsgericht stellen musste.

Was in der Kabine besprochen wurde, haben die Jungs dann tatsächlich in allen vier Spielen konsequent umgesetzt. Das allein ist schon sehr ungewöhnlich, denn solche „Taktiken“ klappen selbst im Erwachsenenbereich meist nicht immer zufriedenstellend. Aber die Jungs haben sich erstaunliche vier Spiele daran gehalten. Immer wieder konnten dadurch die Spieler von Satz zu Satz gewechselt werden und jeder hat seinen Beitrag zum Erfolg leisten können.

Es ging in jedem Spiel auf 2 Gewinnsätze und von Beginn an war die Taktik, möglichst viele Spiele zu spielen. D.h. im Volleyball, möglichst einen Satz zu gewinnen, um dann in einem evtl. entscheidenden Tie-Break einen letzten 3. Satz zu spielen. So wurde dann auch aufgestellt. Eine etwas erfahrenere „Truppe“ rund um Kapitän Benjamin kam die Aufgabe zu, diesen Satzgewinn pro Satz sicherzustellen, um dann den anderen, die noch etwas weniger Training hatten, ihren Satz zu ermöglichen.

Gesagt, getan! Mit einer, auch für den Trainer, erstaunlichen Ruhe, machten Benjamin, Jonah Sebastian und Vincent sich an die Aufgabe ihre Punkte zu sammeln – keine Hektik auf dem Feld und viel Engagement und Spielübersicht. In jedem der 4 Spiele wurde ein klarer, wichtiger Satzgewinn eingefahren. Mal halfen dabei auch Xaver, Tobi oder Simon bei den erfahrenen Jungs mit und konnten ihre Erfolge erzielen. Im jeweiligen zweiten Satz wechselte der Trainer dann meist komplett aus, um auch den anderen viel Spielzeit zu ermöglichen. Ein Satzverlust war dabei zwar eingeplant, hätte aber in manchem Spiel nicht sein müssen. Denn auch die jüngeren Spieler um Kiyan, Sebi, Simon, Tobi und Xaver hatten sich ordentlich bemüht, ihren Satz zu gewinnen, was mal knapper mal deutlicher leider nicht von Erfolg gekrönt wurde. Bei allen vier Spielen stand es nach 2 Sätzen 1:1.

Aber damit war in jedem Spiel auch der 3. Satz „freigeschalten“, was insg. 4 weitere Sätze Spielpraxis bedeutete. Dem Team des letzten Satzes kam dann regelmäßig die Aufgabe zu, den Sieg auch „einzufahren“. Mit einer guten Mischung aus Erfahrung und „Neulingen“ wurde der dritte Satz regelmäßig begonnen und dann auch, zur Freude des Trainers, genauso regelmäßig gewonnen.

Damit gewinnt die männliche MTV U15-Jugend zum Auftakt alle vier Spiele mit 2:1 und ist damit direkt zum Start der Tabellenführer und auch der Favorit für die Qualifikation zur Oberbayerischen Meisterschaft. Neben Kirchweidach waren die Gegner Bad Endorf sowie Hohenbrunn-Riemerling I und II.

Vielen Dank an Benj, Jonah, Kiyan, Sebi 1 und 2 :-), Simon, Tobi, Vincent und Xaver für Eure tolle Leistung an Eurem oftmals ersten Volleyballspieltag! So wie ihr gespielt habt, werden sicherlich noch viele weitere folgen!

Vielen Dank auch an die vielen Eltern, die den weiten Weg nach Kirchweidach mitgefahren sind und dort auch mitgefiebert und ordentlich angefeuert haben. Den Jungs hat es mächtig Spaß gemacht!

Der nächste Spieltag steht dann 05.12. an und der Heimspieltag ist für den 16.01.2022 geplant.

1972 BIS 2022 | 50 JAHRE VOLLEYBALL-LEIDENSCHAFT IN ROSENHEIM

https://www.volleyball-rosenheim.de/wp-content/uploads/2020/09/Danke_Partner.png
https://www.volleyball-rosenheim.de/wp-content/uploads/2020/09/Logo_Klinik_St_Georg.png
https://www.volleyball-rosenheim.de/wp-content/uploads/2020/09/Logo_Salinplatz.png
https://www.volleyball-rosenheim.de/wp-content/uploads/2020/09/Logo_Mediana.png
https://www.volleyball-rosenheim.de/wp-content/uploads/2020/09/Logo_Simsseer_Braumanufaktur.png
https://www.volleyball-rosenheim.de/wp-content/uploads/2020/09/Logo_inoah_Beratung_Rosenheim.png

VOLLEYBALL ROSENHEIM

https://www.volleyball-rosenheim.de/wp-content/uploads/2020/03/MTV-Logo_Volleyball_Homepage.png

SOCIAL MEDIA

TWITTER-STREAM

@MTV_Rosenheim@MTV_Rosenheim - 7 Monaten

Jugendsaison 21/22 für MTV Rosenheim begonnen ::: U20 & U18 & U15 weiblich, sowie U18 männlich kämpften am 3. & 10.…