H1 gegen Dachau 3: Mal nix zu Jubeln!

14.11.2021

MTV ROSENHEIM | Herren 1Herren 1 gegen Dachau 3: Mal nix zu Jubeln!

MTV Rosenheim verliert erstes Saisonspiel in Dachau mit 1:3.

Die Herren 1 kassieren die erste Saisionniederlage und verlieren in einem guten Spiel mit 1:3.

Am Ende gab es diesmal nichts zum Jubeln. Das dritte Saisionspiel am Samstag gegen den ASV Dachau 3 brachte den Rosenheimer Herren die erste Saisonniederlage. Das Spiel konnte unter 2G-Bedingungen durchgeführt werden. Auf beiden Seiten fehlten Spieler, aber nur wenige, so dass man sich auf einen Anpfiff im Vorfeld verständigt hatte.

Die Gastgeber begannen dann direkt im ersten Satz mit einen unspektakulären aber fehlerfreien Spiel. Gute Aufschläge und ruhig abgeschlossene Angriffe brachten den Gegnern immer wieder relativ leichte Punkte. Auch die Rosenheimer Aktionen waren phasenweise gut, allerdings sammelte Dachau die Punkte stoisch und sicher ein. Ein Punkt für Rosenheim, danach zwei Punkte für Dachau, so ging es fast durch den gesamten Satz. Am Ende noch etwas Aufbäumen der Herren 1, aber dann letztendlich ein klarer 18:25 Satzverlust.

Was dem Rosenheimer Spiel in dieser Phase fehlte, war der eigene, sourveräne Spielaufbau und hier vor allem direkt mit der eigenen Annahme. Deshalb wechselte Spielertrainer Zeno Schmid auf der Außenpostion den Routine Michael Küss ein, der die Annahme und Aufbausituation stabilisieren sollte. Und dieser wurde direkt von Dachau weiter mit Sprungflatteraufschlägen über Sichtblock „eingedeckt“. Aber der Wechsel funktionierte gut und Rosenheim kam jetzt selbst ins Spiel. Aus der Annahme entstanden nun regelmäßig einfache Angriffssituationen und beim Gegner schwand merklich die Lust. So nahm Dachau dann auch den Leistungsträger des ersten Satzs vom Feld und das Spiel schwenkte deutlich in Richtung der Rosenheimer. Der 25:16 Satzgewinn wurde von Zeno Schmid mit einem „Perfekter Satz, Jungs!“ kommentiert.

Und perfekt ging es im dritten Satz – fast bis zum Ende – auch weiter. Stabile Annahme, gute Angriffe und schöne Blocks, so wie Volleyball eben sein muss, so spielten die Rosenheimer lange Phasen in diesem Durchgang. Alles war auf Spur und alles ging wieder Richtung Satzgewinn. Und dann kam kurz vor Ende Dachau nochmals auf. Oder besser, warfen die Rosenheimer Herren ihr Konzept einfach weg und fingen an „zu Ballern“. Weiterhin mit gutem Spielaufbau und vielen Chancen unterwegs, flogen die Bälle jetzt im Angriff wild durch die Halle. Kein Ball wollte mir in der Dachauer Hälft „einschlagen“. „Aus“ oder „Block“ waren jetzt das Ende von vielen Rosenheimer Angriffen. Und es waren viele… Am Ende war der Vorsprung dahin und die Rosenheimer gaben den Satz mit 23:25 ab.

Zum vierten Satz gibt es nicht mehr zu berichten, als zum dritten. Viele Chancen, guter Aufbau, guter eigener Block, aber dann keine bzw. zu wenige eigene Punkte im Angriff abgeschlossen… Was der dritte Saisionsieg hätte werden können, war dann nur ein knappes 23:25 und damit leider „Game over“ und eine 1:3 Niederlage. Einziger Trost: es war ein insgesamt sehr gutes Spiel und man hätte es gegen den bisher ungeschlagenen Tabellenführer, Dachau 3, eigentlich selbst in der Hand gehabt.

„Wir hätten variabler spielen müssen…“ war dann auch das Resümee von Spielertrainer Zeno Schmid. Die nächste Chance dazu haben die Rosenheimer Herren 1 am Samstag, 21,11.21 um 16.00 h zuhause gegen den SC Vierkirchen.

1972 BIS 2022 | 50 JAHRE VOLLEYBALL-LEIDENSCHAFT IN ROSENHEIM

https://www.volleyball-rosenheim.de/wp-content/uploads/2022/10/Logo_ASB_Glassfloor.png
https://www.volleyball-rosenheim.de/wp-content/uploads/2022/10/Logo_Augentagesklinik_Chiemsee.png
https://www.volleyball-rosenheim.de/wp-content/uploads/2020/09/Logo_Klinik_St_Georg.png
https://www.volleyball-rosenheim.de/wp-content/uploads/2020/09/Logo_Mediana.png
https://www.volleyball-rosenheim.de/wp-content/uploads/2020/09/Logo_Simsseer_Braumanufaktur.png
https://www.volleyball-rosenheim.de/wp-content/uploads/2020/09/Logo_inoah_Beratung_Rosenheim.png

VOLLEYBALL ROSENHEIM

https://www.volleyball-rosenheim.de/wp-content/uploads/2020/03/MTV-Logo_Volleyball_Homepage.png

SOCIAL MEDIA

TWITTER-STREAM

@MTV_Rosenheim@MTV_Rosenheim - 1 Jahr

Jugendsaison 21/22 für MTV Rosenheim begonnen ::: U20 & U18 & U15 weiblich, sowie U18 männlich kämpften am 3. & 10.…