Aufholjagd der Herren 2 mit zwei Siegen zum Jahresende!

20.12.2022

MTV ROSENHEIM | HERREN 2Aufholjagd der Herren 2 mit zwei Siegen zum Jahresende gestartet.

Erster Heimspieltag der Herren 2 gegen den TUS Oberding und den TSV Hohenbrunn-Riemerling.
https://www.volleyball-rosenheim.de/wp-content/uploads/2022/12/Volleyball_Rosenheim_Herren2_Siege-e1671549793393.jpeg

Am 17.12. stand der vierte und damit erste Heimspieltag für die Herren 2 des MTV Rosenheim Volleyball an.

Hoch motiviert hinsichtlich der diesmal sehr guten Besetzung und mit dem klaren Ziel einer Revanche für das letzte Spiel starteten die Herren 2 des MTV Rosenheim gegen den Tabellen Zweiten TUS Oberding.

Bereits bei den ersten Spielzügen wurde den Gegnern klar, dass sie es diesmal nicht so leicht haben würden. Dank einer sehr soliden Abwehrleistung, bestärkt durch Uli Vollath, der sein Debüt als Libero beim MTV Rosenheim gab, der sehr flexiblen und präzisen Pässe des Zustellers Tobi Schwaiger und der konstanten und durchsetzungsstarken Angriffe konnte der MTV Rosenheim mit 25:19 Punkten den ersten Satz klar für sich entscheiden.

Im zweiten Satz schienen sich die Herren des TUS Oberding besser auf die neue Stärke eingestellt zu haben. Es folgten spannende und teils sehr lange Ballwechsel. Beim Spielstand von 20:20 konnten die Rosenheimer durch gute Blockarbeit und solide Angriffe den zweiten Satz mit einem knappen Ergebnis von 25:22 für sich verbuchen.

Im dritten Satz merkte man den Herren des TUS Oberding die Anspannung deutlich an. Dem Schiedsrichter schien die negative Stimmung nicht zu gefallen, sodass beim Spielstand von 13:10 eine rote Karte gezückt wurde. Hierauf besannen sich die Herren aus Oberding und versuchten mit erhöhtem Spieldruck Punkte zu gewinnen. Das alles half jedoch nicht mehr und so ging auch der dritte Satz mit einem eindeutigen Punktestand von 25:19 an den MTV Rosenheim.

Im zweiten Spiel ging es, beflügelt durch den Sieg im ersten Spiel, gegen den TSV Hohenbrunn-Riemerling an den Start.

Im ersten Satz kamen die Herren des MTV Rosenheim zunächst etwas schwer wieder in die Gänge. Durch viele Aufschlagfehler der Rosenheimer und einen sehr starken Aufschlagdruck seitens der ersten beiden Aufschlagenden aus Hohenbrunn konnten diese die ersten Punkte klar für sich entscheiden. Die Annahmen der Rosenheimer wurden zunehmend besser, jedoch reichte es im ersten Satz nur zu einem 20:25.

Im zweiten und dritten Satz wurde es spannend. Der Gegner ging beide Male rasch in Führung. Die Rosenheimer kämpften unermüdlich und errangen den zweiten Satz letztlich mit einem knappen 26:24 und den dritten Satz ebenso knapp mit 25:23.

Im vierten Satz lag Rosenheim zunächst mit 5 Ballpunkten deutlich hinten. Es folgte eine spannende Aufholjagd bis zu einem Spielstand von 17:17. Letztlich ging dieser Satz jedoch mit 23:25 Punkten an die Gäste aus Hohenbrunn.

Im fünften Satz wollten die Herren aus Rosenheim keine Zweifel am Siegeswunsch lassen. Die Gegner blieben chancenlos und so ging der Entscheidungssatz und somit der Spielgewinn klar mit 15:5 an den MTV Rosenheim.

Mit 5 Punkten mehr im Gepäck ist die Aufholjagd gestartet. Getreu dem Motto „Hier regiert der MTV“ freuen wir uns auf das kommende Heimspiel am 21.01.2023.

1972 BIS 2022 | 50 JAHRE VOLLEYBALL-LEIDENSCHAFT IN ROSENHEIM

https://www.volleyball-rosenheim.de/wp-content/uploads/2022/10/Logo_ASB_Glassfloor.png
https://www.volleyball-rosenheim.de/wp-content/uploads/2022/10/Logo_Augentagesklinik_Chiemsee.png
https://www.volleyball-rosenheim.de/wp-content/uploads/2023/01/Sponsor_Niedermayr.png
https://www.volleyball-rosenheim.de/wp-content/uploads/2020/09/Logo_Mediana.png
https://www.volleyball-rosenheim.de/wp-content/uploads/2020/09/Logo_Simsseer_Braumanufaktur.png
https://www.volleyball-rosenheim.de/wp-content/uploads/2020/09/Logo_inoah_Beratung_Rosenheim.png

VOLLEYBALL ROSENHEIM

https://www.volleyball-rosenheim.de/wp-content/uploads/2020/03/MTV-Logo_Volleyball_Homepage.png

SOCIAL MEDIA

TWITTER-STREAM

@MTV_Rosenheim@MTV_Rosenheim - 1 Jahr

Jugendsaison 21/22 für MTV Rosenheim begonnen ::: U20 & U18 & U15 weiblich, sowie U18 männlich kämpften am 3. & 10.…