H1 gegen TSV Gars: Gut gespielt und mit Sieg belohnt.

31.01.2022

MTV ROSENHEIM | Herren 1H1 gegen TSV Gars: Gut gespielt und mit Sieg belohnt.

MTV Rosenheim gewinnen zuhause mit 3:1.
https://www.volleyball-rosenheim.de/wp-content/uploads/2022/01/Herren1_Volleyball_Rosenheim_Spieltag_Gars_220130-scaled-e1643629349785.jpg

Die Spiele gegen den TSV Gars sind immer intensiv und so war es auch an diesem Sonntag. Allerdings stand bei den Rosenheimern in diesem Spiel vor allem der Spaß im Vordergrund. Aufgrund von zahlreichen Ausfällen, u.a. wegen Corona-Quarantäne, war der Kader denkbar dünn. Man schaffte es gerade mal 9 Spieler aufzubieten. Aber wenn man derzeit nicht spielt, wenn es halbwegs geht, dann spielt man gar nicht. Auch bei Gars fehlten einige Spieler und so waren die Vorzeichen zumindest auf beiden Seiten gleich.

Wiederum unter streng eingehaltenen 2G+ Regelungen konnte der MTV ins nächste Heimspiel der Saison starten. Nachdem der BVV am Freitag entschieden hatte, dass es in dieser Saison (natürlich coronabedingt) keine Absteiger geben wird, geht es vor allem darum, viel und ohne Tabellendruck zu spielen.

Noch vor dem Spielbeginn gab es dann auch eine Neuerung beim MTV Rosenheim: die Heimspiele werden künftig auf Twitch gestreamt und so konnten zahlreiche Zuschauer auch von zuhause mitfiebern. Hier ist der Link für die nächsten Male: https://www.twitch.tv/mtvrosenheimvolleyball

Von Beginn an entwickelte sich ein intensives Spiel, das mit viel Leidenschaft auf beiden Seiten geführt wurde. Viele direkte Aufschlagwechsel bestimmten diesen ersten Satz. Es war immer eng und kein Team konnte sich richtig absetzen. Alle Spielzüge, vor allem bei den Side-Outs, klappten sowohl bei Gars als auch dem MTV relativ sicher, so dass es „eine enge Kiste“ wurde. Das Ziel von Spielertrainer Zeno Schmid war es, mit mehr Freude als noch gegen die Bayerwald Volleys zu agieren und mehr Fluss ins eigene Spiel zu bekommen. Dies gelang im ersten Satz bereits recht gut. Allerdings wurden dabei noch zahlreiche Aufschlagfehler durch die Rosenheimer gemacht, was sich am Ende in einem knappen Satz mit einem denkbar knappen 27:29 Satzverlust widerspiegelte.

Aber der Auftakt war gemacht und insgesamt lief es auf Rosenheimer Seite schon recht gut. Mit diesem guten Gefühl verpasste man dann direkt die ersten 6 Punkte und kassierte einen recht unnötigen 0:6 Rückstand. Zum Spaß gehören aber auch Punkte und so fing das Team nun an, den Rückstand Punkt für Punkt mit mehr Konzentration und schönen Spielzügen wieder aufzuholen. Mitte des Satzes war dann der Ausgleich wieder geschafft und das Momentum wechselte spürbar zu den Rosenheimern. Gars spielte gut, aber der MTV war nun etwas besser. So wurde schließlich ein guter Satz mit 25:21 eingefahren.

Die Rosenheimer waren in dieser Phase gut im Spiel angekommen. Der Block stand sicher, was der Abwehr mehr Chancen zum Spielaufbau bot und vor allem Diagonalspieler Lennard Willems und Mittelangreifer Chris Krach vollendeten ihre Angriffe hart und sicher. Was sich auf dem Spielfeld deutlich besser anfühlte wurde dann doch noch ein knapper Satz, den die Rosenheimer letztendlich mit viel Willen und guten Angriffen zum 26:24 für sich entscheiden konnten.

Im vierten und dann auch letzten Satz spielte Gars weiterhin guten Volleyball, allerdings waren die Rosenheimer oft noch ein bisschen konsequenter und ließen nun wenige Punkte liegen. Es ging Punkt um Punkt sicher Richtung Satzgewinn. Nachdem die Führung Mitte des Satzes bereits deutlich war, brachte Zeno Schmid in einem Doppelwechsel hinten Michael Böllmann als Zuspieler und unseren Neuzugang Bernhard Kruse auf Diagonal. Die beiden spielten dann nahtlos mit und konnten mit dem Team ein gutes 25:20 Satzergebnis einfahren. Damit wurde ein schönes Bayernligaspiel mit 3:1 gewonnen.

Nun ist für das Team 14 Tage spielfrei, bevor dann am Sonntag, 13.02. um 16.00 h der ASV Dachau III zu Besuch kommt.

1972 BIS 2022 | 50 JAHRE VOLLEYBALL-LEIDENSCHAFT IN ROSENHEIM

https://www.volleyball-rosenheim.de/wp-content/uploads/2022/10/Logo_ASB_Glassfloor.png
https://www.volleyball-rosenheim.de/wp-content/uploads/2022/10/Logo_Augentagesklinik_Chiemsee.png
https://www.volleyball-rosenheim.de/wp-content/uploads/2020/09/Logo_Klinik_St_Georg.png
https://www.volleyball-rosenheim.de/wp-content/uploads/2020/09/Logo_Mediana.png
https://www.volleyball-rosenheim.de/wp-content/uploads/2020/09/Logo_Simsseer_Braumanufaktur.png
https://www.volleyball-rosenheim.de/wp-content/uploads/2020/09/Logo_inoah_Beratung_Rosenheim.png

VOLLEYBALL ROSENHEIM

https://www.volleyball-rosenheim.de/wp-content/uploads/2020/03/MTV-Logo_Volleyball_Homepage.png

SOCIAL MEDIA

TWITTER-STREAM

@MTV_Rosenheim@MTV_Rosenheim - 1 Jahr

Jugendsaison 21/22 für MTV Rosenheim begonnen ::: U20 & U18 & U15 weiblich, sowie U18 männlich kämpften am 3. & 10.…